Das Problem Schule


Workshops

Haben sich erst einmal schulische Probleme eingeschlichen, so entstehen zunächst nur kleine Lücken im Wissen, die oft nicht wahrgenommen werden. Was aber, wenn die Lücke(n) größer werden? Bei der ersten schlechten Note denken sich viele Eltern und Schüler noch nichts dabei und Sätze wie „Das kann schon mal passieren!“ oder „Dann Musst du dich in Zukunft mehr anstrengen!“ , sind an der Tagesordnung und in vielen Fällen stimmt das sogar.

Was aber, wenn die Lücke schon so groß ist, dass sie nur sehr langsam und sehr schwierig geschlossen werden kann? Viele Themen in der Schule bauen aufeinander auf und wurde etwas zuvor nicht richtig verstanden, dann zieht sich das Problem, wie ein roter Faden, durch die Schulzeit. Die Situation wird zusätzlich dadurch erschwert, dass oftmals, schlicht und einfach, die Zeit dafür fehlt, nicht verstandene Themen aufzuarbeiten. Die Schüler betreiben ein Art ,,Arbeitshopping“, bei dem sie in Rekordzeit von einer Arbeit zur nächsten hüpfen.

Die Qualität des Unterrichts leidet darunter und die Schüler erfassen sehr häufig nur einen geringen Teil eines Themas. Sie entwickeln ein „gefährliches Halbwissen“, eine Lücke und das Problem ist da! Wir bei Scolino wissen um dieses Problem und versuchen durch langjährige Erfahrung, gezielte Übungen und eine einzigartige Schülerbetreuung, nicht nur effektiv auf bevorstehende Klassenarbeiten vorzubereiten, sondern wir sind darauf bedacht, entstandene Lücken nachhaltig zu schließen. Damit dies schneller geschieht, steht jedem Schüler ein großes Zusatzangebot in Form von Workshops, die, je nachdem welche Vereinbarung getroffen wurde, ohne weitere Kosten, besucht werden können.

Probleme in der Schule? Das muss nicht sein!

Auch im Bereich Betreuung und Kultur setzen wir bei Scolino neu Maßstäbe! Schauen Sie sich in Ruhe um, überzeugen Sie sich selbst und scheuen Sie nicht davor zurück, Kontakt zu uns aufzunehmen. Wir freuen uns auf Sie!